Das benötigen Sie zur Anmeldung an unserer Schule!

Die Berufsschule ist eine Pflichtschule im Rahmen des dualen Ausbildungssystems. Für die Aufnahme als ordentliche/r SchülerIn in unserer Berufsschule ist daher ein aufrechtes Lehrverhältnis mit einem Lehrbetrieb notwendig. Der Lehrling muss nach der Aufnahme vom Ausbildungsbetrieb an der Berufsschule angemeldet werden.

Die Einschreibung findet in der ersten Schulwoche des Schuljahres jeweils am 1.  Schultag statt. (Welcher Wochentag für Sie der 1. Schultag ist, finden Sie unter  https://www.bsift.at/unsere-schule/schultageinteilung-18-19/)

Hinweise zur Lehrlings- und Schülerfreifahrt finden Sie unten!

.

Checkliste 1. Schultag bzw. Schuljahr 2019/20

1. Schulwoche: 2. September bis 6. September 2019

Mitzubringen sind:

Dokumente

1) Der ausgefüllte Einschreibbogen

DOWNLOAD HIER.

Folgende Dokumente im Original (werden sofort wieder retourniert)

2) Geburtsurkunde

3) Meldezettel

4) Staatsbürgerschaftsnachweis / Reisepass

5) Letztes Schulzeugnis

6) Jahreszeugnis der 8. und 9. Schulstufe
(Wir benötigen unbedingt den Nachweis, dass die allgemeine Schulpflicht erfüllt wurde. Dies gilt nur dann als erwiesen, wenn Sie uns ein Zeugnis vorlegen, auf dem folgender Satz angedruckt ist: Die Schülerin/der Schüler hat die allgemeine Schulpflicht gemäß § 3 des Schulpflichtgesetzes mit Ende des Schuljahres XXXX/XX beendet.)

7) e-card (Sozialversicherungskarte)

8) Einstellungsschreiben des Dienstgebers bzw. Anmeldung zum Lehrvertrag bzw. Lehrvertrag

9) Falls vorhanden: Vormundschaftsdekret (gerichtliche Entscheidung über das elterliche Sorgerecht)

In Kopie benötigen wir:

10) Das Zeugnis der 8. und 9. Schulstufe (Beendigung der allgemeinen Schulpflicht)

11) Die Bestätigung über die Absolvierung des Lesetests samt Ergebnis

    Außerdem noch

    12) Eine gültige E-Mail-Adresse
    (Im Zuge der Einschreibung erhalten Sie auch Zugangsdaten zu unserem E-Learning-System „BSIFT-Moodle. Dafür ist eine E-Mail-Adresse, die Sie regelmäßig abfragen, erforderlich.)

    13) 14 Euro in bar
    (= Schulgemeindebeitrag: 9 Euro; Schülerausweis: 3 Euro;
    Leistungsbeitrag ÖJRK: 2 Euro)

    14) Schreibgerät + Block oder Heft

    DIE CHECKLISTE KÖNNEN SIE AUCH HIER HERUNTERLADEN:

    15) Ein digitales Portrait-Foto!

    Für Ihren Schülerausweis benötigen Sie ein Foto in digitaler Form.

    Bringen Sie entweder auf einem USB-Stick oder Ihrem Handy ein Foto von sich mit, welches die Passbild-Kriterien erfüllt.

    Das Foto muss nicht unbedingt von einem Fotografen sein. Sie können es auch selbst erstellen (lassen), aber die Bedingungen müssen erfüllt werden.

    Die Kriterien können Sie genau nachlesen unter:
    https://www.bmi.gv.at/607/files/Passbild_Kriterien.pdf

    Bitte speichern Sie Ihr Foto unter folgendem Dateinamen:
    Vorname_Nachname.jpg

    Information zur Lehrlings- und Schülerfreifahrt

    (Siehe auch Informationen der >> Wiener Linien sowie Information >> VOR)

    Für Lehrlinge bis zum 24. Geburtstag gibt es zwei Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel:

    TOP-JUGENDTICKET um € 70,-

    gültig für beliebig viele Fahrten mit allen Verbundlinien in Wien, NÖ und Bgld an 365 Tagen im Jahr.

    JUGENDTICKET um € 19,60

    gültig für beliebig viele Fahrten mit Verbundlinien zwischen Wohnort und Ausbildungsort an allen Tagen, in Wien gültig in den Kernzonen (Zone 100).

    Im Fall einer Kontrolle muss nicht nur das Ticket, sondern auch ein Ausweis vorgelegt werden, aus dem sich der Status als Lehrling bzw. BerufsschülerIn ergibt.

    Noch Fragen?

    Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Anfrage per Mail.